Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Version Mai 2023

1. Allgemeines

Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für Verträge zwischen der Gesellschaft für Arbeit und Wohnen («gaw») und privaten sowie geschäftlichen Kundinnen/Kunden («Kundin/Kunde») des Online-Shops www.fanshop.gasparini.ch. Gelati Gasparini ist ein Betrieb der gaw und vertreibt im Namen und auf Rechnung der gaw Fanartikel. Der Verkauf und die Lieferung der von Gelati Gasparini angebotenen Fanartikeln erfolgen gemäss diesen AGB. Diese bilden einen integrierten Bestandteil des jeweiligen Vertrages. Abweichende Bestimmungen zu diesen AGB in einzelnen Vereinbarungen bleiben, soweit schriftlich vereinbart, vorbehalten.

2. Vertragsabschluss

Die Bestellung der Kundin/des Kunden erfolgt online. Das Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages liegt im verbindlichen Absenden der Bestellung, nachdem die Kundin/der Kunde die Produkte in seinen Warenkorb gelegt und seine Auswahl durch Anklicken des Buttons mit der Aufschrift «kaufen» bestätigt hat. Die Kundin/der Kunde kann ihre/seine Angaben bis zum Anklicken des Buttons „kaufen“ jederzeit ändern. Der Vertrag kommt zustande, wenn Gelati Gasparini der Kundin/dem Kunden eine Auftragsbestätigung per Email sendet.

3. Bestellungsänderungen

Die Bestellung der Kundin/des Kunden ist für diese/diesen verbindlich. Nach Absetzen der Bestellung sind keine Bestellungsänderungen oder Stornierungen möglich.

4. Lieferbedingungen

4.1 Die Lieferung der bestellten Artikel erfolgt auf Kosten der Kundin/des Kunden. Die Verpackungs- und Versandkosten werden während des Bestellprozesses separat ausgewiesen. 4.2 Lieferungen sind nur innerhalb der Schweiz möglich und erfolgen durch von Gelati Gasaprini frei bestimmte Lieferdienste. 4.3 Sendungen ins Ausland sind nicht möglich. 4.4 Bei Unzustellbarkeit oder verspäteter Auslieferung der Ware infolge unkorrekter Angabe der Lieferadresse durch die Kundin/den Kunden, Abwesenheit der Empfängerin/des Empfängers sowie bei unvorhersehbaren Problemen bei der Zustellung haftet Gelati Gasparini nicht. 4.5 Die voraussichtlichen Lieferzeiten sind nur Richtwerte. Für unverschuldete Lieferverzögerungen, z.B. durch höhere Gewalt, Verkehrsstau, schlechte Wetterbedingungen etc., haftet Gelati Gasparini nicht, und sie berechtigen die Kundin/den Kunden weder zum Rücktritt vom Kaufvertrag noch zu Schadenersatz.

5. Preise

5.1 Es gelten diejenigen Preise für die angebotenen Produkte, die am Tag, an dem die Kundin/der Kunde die Bestellung aufgibt, aufgeführt sind. Die Preise sind bis zur Auftragsbestätigung durch Gelati Gasparini bzw. während der in der Auftragsbestätigung angegebenen Dauer verbindlich. Alle Preise sind – sofern nicht anders vereinbart – Bruttopreise in Schweizerfranken (inkl. Mehrwertsteuer).

5.2 Preisänderungen infolge Änderung von Steuern, Gebühren, Taxen oder Versandkosten bleiben vorbehalten.

6. Zahlungsbedingungen

Die Bestellungen im Online-Shop sind mit Kredit-/Debitkarte zu bezahlen und werden nach Zahlungseingang bearbeitet.

7. Versand

7.1 Gelati Gasparini arbeitet mit Hochdruck daran, die Bestellung so schnell wie möglich auszuliefern. Es kann aufgrund eines erhöhten Bestell- und Paketaufkommens zu Verzögerungen kommen. Dementsprechend ist von einem Lieferzeitraum von bis zu 10 Arbeitstagen auszugehen. Der Versand erfolgt normalerweise per Schweizer Post.
7.2 Die Versand- und Verpackungskosten berechnen sich nach Gewicht sowie Grösse der bestellen Ware.

8. Kontrolle der Ware / Reklamationen

7.1 Die Empfängerin/der Empfänger verpflichtet sich, die Ware sofort nach Erhalt auf deren Vollständigkeit und Zustand zu überprüfen. Allfällige Beanstandungen bezüglich Qualität und Vollständigkeit müssen umgehend, spätestens jedoch innert 24 Stunden nach Lieferung, schriftlich Gelati Gasparini mitgeteilt werden, ansonsten die Lieferung als akzeptiert gilt.

7.2 Gelati Gasparini haftet nicht für Transportschäden und Schäden infolge unsachgemässer Lagerung der Waren nach Übernahme durch die Kundin/den Kunden oder deren/seiner Hilfspersonen.

9. Rücknahme und Umtausch

Rücknahme oder Umtausch von bei der Kundin/beim Kunden vollständig und unbeschädigt ausgelieferten Produkten ist ausgeschlossen.

10. Datenschutz

9.1 Die für die Geschäftsabwicklung notwendigen Daten werden gespeichert und im Rahmen der Vertragsabwicklung an das mit der Lieferung beauftragte Unternehmen weitergegeben. Wir geben Zahlungsdaten im Rahmen der Abwicklung von Zahlungen an das beauftragte Kreditinstitut weiter. Im Übrigen werden gespeicherte Daten mit Ausnahme der Bonitätsprüfstellen nicht an Drittfirmen weitergegeben. Die Daten werden zur Kunden- und Kundinnenpflege innerhalb der gaw im Inland genutzt.

9.2 Auftragsbezogener und sonstiger Schriftverkehr durch Gelati Gasparini kann auf elektronischem Wege erfolgen. Es wird ausdrücklich auf die bei der Datenübertragung via E-Mail vorhandenen, nicht unter dem Einfluss von Gelati Gasparini stehenden Sicherheitsrisiken wie Virenübertragung, Beschädigung der Daten, Datenverlust oder Zugriff Dritter hingewiesen. Mit der Bestellung und der Angabe seiner E-Mail-Adresse gestattet die Kundin/der Kunde Gelati Gasparini, Dokumente und andere Daten auf dem elektronischen Wege und auch mit unverschlüsselten E-Mails zu übersenden.

11. Geistiges Eigentum

Sämtliche Marken, Logos, Layouts, Drucksachen aller Art etc. sind und bleiben geistiges Eigentum von Gelati Gasparini. Ohne ausdrückliche schriftliche Einwilligung von Gelati Gasparini dürfen sie weder vervielfältigt noch Dritten zur Einsicht oder Auswertung weitergegeben werden.

12. Anwendbares Recht und Gerichtsstand

10.1 Auf die Verträge ist ausschliesslich das Schweizer Recht, unter Ausschluss des Wiener Kaufrechts (CISG), anwendbar.

10.2 Ausschliesslicher Gerichtsstand ist, unter dem Vorbehalt der Rechtsmittel an das schweizerische Bundesgericht, Basel-Land. Gelati Gasparini ist berechtigt, die Kudin/den Kunden an ihrem/seinem Sitz oder Domizil zu belangen.

13. Schlussbestimmungen

Rechte und Pflichten aus dem Vertrag können durch die Kundin/den Kunden nur mit schriftlicher Zustimmung von Gelati Gasparini auf Dritte übertragen werden. Sollten eine oder mehrere Regelungen dieser AGB ungültig, gesetzeswidrig oder sonst wie unwirksam sein, so zieht dies nicht die Unwirksamkeit des gesamten Vertrages nach sich. Die unwirksame Regelung wird durch die einschlägige gesetzliche Regelung ersetzt.

Es sind die AGB in der jeweils am Bestelldatum gültigen Fassung anwendbar. Die aktuellen AGB sind auf der Website www.fanshop.gasparini.ch einsehbar.

Warenkorb
Scroll to Top